Posts mit dem Label Luvos werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Luvos werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Mittwoch, 17. Mai 2017

Seidig zarte Hände

Kennt ihr das? Ihr lernt jemanden kennen, gebt Eurem Gegenüber freundlich lächelnd die Hand und dann hat dieser so rauhe Hände, dass es sich wie Schmiergelpapier anfühlt. Man möchte seine Hand zurückziehen und hat das dringende Bedürfnis, demjenigen eine große Tube Handcreme zu schenken, damit die Haut wieder "anfassbar" und weich wird.

Absolutes NoGo, oder nicht? Es hört sich vielleicht böse an, aber rauhe und rissige Hände empfinde ich als ungepflegt. Da kann derjenige noch so durchgestylt sein oder teure Klamotten tragen, aber gepflegte Hände sind für mich ein wichtiges Erscheinungsbild und prägen den ersten Eindruck den ich von meinem Gegenüber habe.
Und es gibt doch so viele schöne, gute, wirkungsvolle Handcremes in allen Preisklassen, da sollte es doch kein Problem sein gepflegte Hände zu haben, oder?




Ich habe meine "kleine" Sammlung mal zusammen getragen, bin mir aber fast sicher dass das gar nicht alle Tuben und Tiegelchen sind .... ich bin einfach süchtig nach den schönen bunten Flaschen und verwende sie nicht nur nach jedem Händewaschen, sondern auch "einfach so" für zwischendurch, weil es sich gut anfühlt, weil es so gut riecht, weil es ein kleines bisschen Wellness im Alltag ist....



Rituals "Serenity"
300 ml Größe mit Pumpspender - ca 13 Euro
Diese Flasche habe ich schon vor längerer Zeit gekauft. Seither steht sie in meiner Küche an der Spüle und wird gerne nach dem Spülen bzw. Händewaschen verwendet. Die Dosierung ist top, selbst wenn man den Knopf ganz runter drückt kommt nur eine kleine Menge raus, die für einmal Hände eincremen absolut ausreichend ist. Unnötig Produkt wird nicht verschwendet, was wohl mit ein Grund ist das die Flasche noch so voll ist wie sie ist :-)
Ich liebe den Duft nach Mandel, so gut und angenehm, dazu ein eleganter Anteil an Rose, nicht zuviel sondern genau richtig. Der Duft bleibt auch nach längerer Zeit noch wahrnehmbar. Die Creme an sich zieht sehr gut ein und hinterlässt ein angenehmes, leicht kühles Gefühl auf der Haut.
Rituals - einfach eine Top Marke in Sachen Pflege und Duft und für mich jeden Cent wert!


Rituals "Happy Hands"
75 ml Tube
Der Duft scheint wohl limitiert gewesen zu sein. Gekauft habe ich ihn mir im Sommer letzten Jahres direkt in einem Rituals Laden, aber online kann ich diese Duftrichtung nach Mandarine & Minze leider nicht finden.Schade, denn gerade jetzt im Frühling/Sommer ist dieser frische, minzige Duft einfach traumhaft und ich muss mir nach jedem Hände eincremen die Hände unter die Nase halten :-) Die Tube habe ich derzeit übrigens in meiner Handtasche dabei und ich bedauere jetzt schon den Tag, an dem ich den letzten REst davon verwendet habe....



The Body Shop - Mango
30 ml Tube - zum Preis von ca 6 Euro
Und noch etwas frisches, fruchtiges für den Sommer - diesesmal geht es um die süße Mango!
Die kleinen Handcremes von The Body Shop mag ich ganz gerne, da sie nicht nur süß aussehen sondern durch ihre geringe Größe auch Platz in der kleinsten Tasche haben. Perfekt also für unterwegs!
Weiterer Pluspunkt: man benötigt nicht viel Produkt und die verwendete Creme zieht nahezu in sekundenschnelle vollständig ein. Manchmal ist mir das schon fast zu schnell, denn bei dieser Creme habe ich relativ schnell das Bedürfnis, die Hände erneut einzucremen....
Trotz allem: der Duft ist top und allein dadurch darf immer mal wieder bei einem Einkaufsbummel so ein Tübchen mit nach Hause!

Burt's Bees - Almond & Milk Hand Cream
57 g Glastiege - zum Preis von ca 9,50 Euro
Und hier kommt das krasse Gegenteil zur Body Shop Creme.... Burt's Bees in stark intemsivem Mandel und HOnig Duft. Diese Creme zieht alles andere als schnel ein.... mindestens 5-10 Minuten hinterlasst ihr überall Fettdapper, wenn ihr nach dem Hände eincremen etwas anfasst. Das Ergebnis ist aber dafür auch der Hammer: hervorragend weiche Haut und sehr gepflegte Hände sowie ein irrsinnig lang anhaltender Duft. Und die Intensität ist wirklich der Hammer, bei geöffnetem Deckel dauert es nicht lange und der halbe Raum duftet danach :-)
Wer mehr wissen möchte, schaut hier - vor wenigen Wochen bekam diese Creme nämlich einen eigenen Blogpost!



Balea Handcreme "Buttermilk & Lemon"
100 ml Tube - zum Preis von ca 0,85 Euro
Diese Creme ist verhältnismäßig neu bei mir eingezogen und befindet sich seither auf meinem Nachttisch. Jeden Abend eine Runde Hände eincremen und dabei an Cornetto Buttermilk denken :-) Ach ja - erinnert natürlich auch extrem an die allseits beliebte "Zuckerschnute" von Balea, frisch und zitronig aber trotzdem angenehm süß.
Die Pflegewirkung der Creme ist absolut ausreichend, die Creme zieht auch recht schnell ein. Gutes Produkt zum günstigen Preis - immer wieder gerne!

Isana med Handcreme*
100 ml Tube - zum Preis von ca 1,29 Euro
Und nochmal eine günstige Drogeriemarke, die sich in meinem Vorrat findet. Auch hier erhält man ein gutes Produkt zum günstigen Preis, speziell für trockene und auch rissige Haut! Eine besondere Duftrichtung ist nicht angegeben, die Creme riecht aber in meinen Augen keinesfalls streng medizinisch (wie man aufgrund des Namens annehmen könnte) sondern angenehm neutral. 
Die Creme zieht zwar recht ein, aber hinterlässt trotz allem ein ganz minimal klebriges Gefühl.  Unangenehm empfinde ich das jedoch nicht, es verflüchtigt sich auch nach wenigen Minuten.



Treaclemoon "Marshmallow heaven"
75 ml Flasche  - zum Preis von 1,95 Euro
Treaclemoon Produkte sind für ihre schönen Düfte und Duftbeschreibungen bekannt und wurden von mir schon einige male als Duschgel gekauft. Nun sind endlich auch die süßen kleinen Handcremes heraus gekommen und natürlich musste da eine Flasche mit. Diese hier steht nun bei mir daheim am PC und ich mag den süßen Duft nach Aprikose und Zuckerwatte.
Auch die Pflegewirkung ist absolut in Ordnung. Einzige Sorge, die ich hier habe.... wie um alles in der WElt bekomme ich diese Flaschenform geleert, wenn nicht mehr so viel Produkt enthalten ist? Auf den Kopf stellen geht nicht und das feste Plastik kann man auch nicht wie eine Zahnpastatube aufrollen oder leer drücken.... Nun ja, da werde ich mir noch etwas einfallen lassen müssen. Aber bis dahin genieße ich den Duft nach Bonbons und Marshmallows :-)

Luvos Heilerde Handbalsam*
50 ml Tube - zum Preis von ca 5,75 Euro
Luvos ist bekannt für seine Heilerde Kosmetik, eine Naturkosmetikmarke mit guten Inhaltsstoffen. Auch diese Creme ist top, was die Inhaltsstoffe angeht und dürfte z.B. auch für Duftstoffallergiker eine tolle Alternative sein.
Die Creme zieht schnell ein und ist auch in der Pflegewirkung klasse.
Mein Favorit ist sie trotzdem nicht. Und das liegt allein am Duft.... die Creme riecht nämlich wirklich nach Heilerde und das mag ich einfach nicht. Ich habe es schon mehrfach probiert, auch andere Produkte von Luvos. Rein von der Pflegewirkung und sonstigen Eigenschaften kann ich gar nicht meckern, wirklich alles top und empfehlenswert und jeder erhält ein gutes Produkt, mit dem er sehr zufrieden sein kann.
Aber wenn man wie ich ein "Duft"-Mensch ist und grundsätzlich überall erstmal die Nase dran hält, dann ist man hier einfach aufgeschmissen...



Alcina Cashmere Handbalsam*
75 ml Tube - Online finde ich nur die 50 ml Tube zum Preis von ca 6,90 Euro
Schon die 2. Tube, die ich von dieser Cashmere Serie in Verwendung habe. Ein kleiner Favorit von mir, die Creme hinterlässt eine wunderbar seidige und weiche Haut, das Hautbild sieht nach einiger Zeit der Anwendung gleich viel straffer und glatter aus, Pflegewirkung richtig gut. Der Duft ist schön dezent, leicht und trotzdem wahrnehmbar.
Ah - und selbstverständlich  zieht sie schnell ein, das Wichtigste bei einer Handcreme, richtig? .-)

Alcina Saphir Skin Handbalsam*
50 ml Tube - zum Preis von 9,95 Euro
 Könnt ihr Euch noch an meinen Adventskalender von Alcina erinnern? Die Creme mit dem hübschen Anhänger fand sich damals im Türchen des 24. Dezember. Ich habe sie seither erst 2 oder 3 x verwendet - zuviel andere Cremes kamen immer zuerst an die Reihe und irgendwie scheute ich mich auch, diese hier zu nehmen (wegen des Anhängers...? Schön blöd, oder?? )
Die wenigen male der Verwendung war ich jedoch sehr zufrieden, die Creme duftet einfach herrlich, sehr angenehm und fast schon elegant. Das Hautgefühl ist wunderbar weich und fühlt sich auch nach längerer Zeit sehr gepflegt und gut an.
Jetzt für den Sommer würde ich sie jedoch eher nicht nehmen, aufgrund der guten Wirkung speziell bei sehr trockener und rissiger Haut wird die Creme nämlich vor allem für die kalte Jahreszeit empfohlen und die haben wir ja gerade erst hinter uns gelassen :-)



Und jetzt ihr:
Welche der hier gezeigten Cremes kennt ihr? Oder welche Cremes/Marken nehmt ihr am liebsten?
Oder gehört ihr zur Kategorie der "Nicht-Eincremer" und habt trotzdem schöne, gepflegte Hände?? :-)
Raus mit der Sprache - ich bin neugierig!!



* PR-Samples
Artikel enthält Affiliate Links

Samstag, 5. September 2015

Für streichelweiche Hände...

Wenn ich eine Macke habe (ok - ich hab eigentlich mehrere, aber darum geht es jetzt nicht...) , dann sind das Handcreme's!

Egal welche Handtasche ich dabei habe, ob ich daheim oder im Geschäft bin, unterwegs beim Einkaufen oder auf einer Autofahrt, am PC sitze oder ins Bett gehe: irgendwo steht immer eine Tube Handcreme! Mind 4 - 5 x täglich creme ich die Hände ein, vor allem nach dem Hände waschen. Wenn ich nämlich eines nicht mag, dann sind das trockene, rauhe und schuppige Hände....



Ganz klar also, das an den strategisch wichtigen Stellen auch immer eine Tube Handcreme stehen muss. Und damit immer eine da steht, freue ich mich auch über jedes neue Produkt, das bei mir Einzug erhält und das ich verwenden und ausprobieren kann!




Essence 24h hand protection balm
Limitierte Winter-Sorten "Apple Cinnamon Punch" (von 2012) und "Cookies & almond" (von 2014)
je ca. 1,50 Euro
Klar, es ist August, wir haben seit Tagen über 30 Grad und ich verwende standardmäßig im Büro den "Apple Cinnamon Punch" und abends vor dem Einschlafen die Sorte "Cookies & Almond" - zwei absolute Winterdüfte, die weihnachtlicher nicht sein könnten. Aber sie riechen einfach super lecker und ich mag die beiden Sorten sehr gerne.
Die Winter-Editionen der Essence-Handcreme's erwarte ich jedes Jahr voller Vorfreude, und wenn mir ein oder gar mehrere der Düfte gefallen, kaufe ich da auch shcon mal gerne auf Vorrat. Hier seht ihr meine beiden letzten Tuben, alles andere ist bereits aufgebraucht - zu schade!!
Pflegewirkung ist bei beiden Variationen nicht übertrieben gut, sogar eher unterer Durchschnitt, aber
a) sie riechen einfach genial gut
b) sie ziehen schnell ein
c) sie riechen einfach genial gut :-)


Handsan mit 5% Urea
Mini-Tube zum Preis von ca. 70 Cent
Habe ich meistens in der Tasche, die ich entweder zum geocachen dabei habe oder aktuell eben in der Hausbau-Phase. Die Tube ist nicht nur klein und handlich, der Inhalt ist dazu auch sehr pflegend und gut. Wurde auch schon mehrfach nachgekauft, da es die perfekte Creme für unterwegs ist, nicht nur wegen der Größe :-)
Die Hände, die zur Zeit durchs arbeiten auf der Baustelleeinfach viel und häufig strapaziert sind, freuen sich über eine Extra-Dosis Pflege zwischendurch. Trockene Hautstellen verschwinden sehr schnell und die Hände fühlen sich direkt wieder etwas weicher an - das Hautgefühl ist damit sehr angenehm. Gerulich ist die Creme recht neutral und damit auch "männertauglich".



Hübner Aloe Vera - lemonfresh *
75 ml zum Preis von ca. 6,50 Euro
Hach - was für ein umwerfend leckerer, zitroniger Geruch. Der noch dazu richtig lange anhält!! Nach dem Eincremen kann man Ewigkeiten an den Händen schnuppern und auch die Umgebung bekommt die zitronige Duftnote sicherlich mit .-)
Eine tolle Handcreme mit guter Pflegewirkung, zieht schnell ein und klebt nicht. Steht bei mir (noch) im Badezimmer und wird dort ab und zu verwendet, wird demnächst jedoch in die Handtasche umziehen, sobald die Essence Apple Cinnamon Variante aufgebraucht ist!

Luvos Heilerde Handbalsam *
50 ml zum Preis von ca. 6 Euro
Geruchlich ist die Handcreme nicht mein Favorit, Erdig eben, so wie die meisten Heilerdeprodukte die ich bisher von Luvos ausprobieren konnte. Allerdings ist die Creme in der Pflegewirkung absolut klasse, sehr langanhaltend und pflegend, die Haut fühlt sich auch nach längerer Zeit noch weich und glatt an. Bis sie restlos eingezogen ist, dauert es eine weile, aber keine Sorge - übertrieben pappige Fingerabdrücke hinterlasst ihr damit nicht. Auf der Tube selbst steht das sogar mit drauf "... ein rückfettender Aktivkomplet mit Carnelinaöl beruhigt die Haut und unterstützt ihre Regeneration!". Also - alles gut! Und das kann man an den gepflegten Händen auch deutlich spüren!!



Burt's Bees
Almond & Milk Handcream
57 gramm zum Preis von ca. 11 Euro
Meine jüngste Errungenschaft und ich liebe, liebe, liebe sie!!! Steht bei mir im Wohnzimmer neben dem Sofa und wird jeden Abend verwendet. Die Creme riecht unglaublich lecker,  zum reinbeißen gut. Viel benötigt man nicht und die Hände fühlen sich sofort weicher und gepflegter an. Leider benötigt sie ein paar minuten länger, bis sie vollständig eingezogen ist und man hinterlässt gerne mal damit einige Schmierspuren, wenn man danach z.B. auf dem Smartphone etwas spielen möchte :-)
Ebenfalls ein kleiner Nachteil: durch die Creme im Tiegel erfolgt die Entnahme direkt mit dem Finger und da hat man gerne mal die Reste unter dem Fingernagel hängen.
Aber egal - diese beiden Kleinigkeiten nehme ich gerne in Kauf, wenn ich danach an den eingecremten Händen schnuppern kann..... so gut, und so weich....! *schwärm*

Lush "Handy Gurugu"
100 ml zum Preis von ca. 11,50 Euro
Das einzige Produkt dieses Posts, dass es schon in einen Extra-Beitrag hier auf den Blog geschafft hat - hier zu finden. Und diese Dose ist bereits ein Nachkauf-Kandidat, so überzeugt bin ich davon! Geruchlich am intensivsten der hier gezeigten Creme's, was mir persönlich sehr gut gefällt (aber bei der Katze für nervöses Bart-Haar-Zucken sorgt und Flucht aus dem Raum *kicher*) , aber selbstverständlich nicht jedermanns Sache ist. Pflegewirkung ist hier ebenfalls hervorzuheben (klar, sonst hätte ich sie ja nicht schon nachgekauft!) sowie der äußerst geringe Verbrauch. Viel braucht man nämlich wirklich nicht, um sich damit die Hände einzucremen. Handy Gurugu steht bei mir daheim direkt am PC und wird immer verwendet, wenn ich längere Zeit hier sitze.


Kennt ihr eine oder gar mehrere der hier gezeigten Creme's? 
Und mal ehrlich - wie oft cremt ihr Euch die Hände ein??





Die mit * gekennzeichneten Produkte wurden mir vom Hersteller kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt - vielen lieben Dank dafür!

Freitag, 13. März 2015

[Beauty] Kurz & Knackig #6


Luvos Heilerde
Regenerierender Körperbalsam
150 ml Inhalt
erhältlich z.B. bei Amazon, in diversen (Online-)Apotheken oder in einigen Drogerien
Kaufpreis ca. 6 - 7  Euro

Bei meinen bisherigen Erfahrungen mit Luvos hielt sich meine Begeisterung ein wenig in Grenzen (Cremedusche sowie Shampoo und Spülung). Das lag weniger am Ergebnis mit den jeweiligen Produkten, sondern am eher "natürlichen" Geruch und der Optik des Produktes.

So ganz werde ich auch hier nicht in Freudenschreie ausbrechen, der Körperbalsam hat den ähnlichen Geruch nach Heilerde wie auch schon das Duschgel. Das riecht nicht unangenehm - versteht mich nicht falsch - aber die Blümchen und frühlingshafte Düfte die man bei solchen Produkten nun einmal gerne hat, die kann ich nun einmal nicht erschnuppern.

Dafür hat dieser Körperbalsam einen unschlagbaren Vorteil: er pflegt! Und zwar so richtig! Richtig gut nämlich! Absolut empfehlenswert!!

Gerade im Winter bzw. zur kalten Jahreszeit habe ich vor allem an den (Schien-)Beinen trockene Haut, da kann man cremen wie verrückt, nach 3-4 Stunden hat man das Geüfhl, die Haut ist wieder völlig ausgetrocknet.
Nach der Dusche trockne ich mich ab und verteile dann den Körperbalsam auf den Beinen, je nachdem auch an den Armen/Ellbogen. Und der Körperbalsam pflegt und pflegt - die Haut fühlt sich noch während dem Eincremen spürbar weicher und elastischer an. Der Geruch verliegt relativ schnell  (yeahhh.... :-) das tolle Hautgefühl bleibt!

Hervorzuheben auch, wie schnell der Körperbalsam einzieht. Direkt nach dem eincremen kann man sich bereits anziehen, ohne dass die Kleidung irgendwo hängen bleibt oder die Feuchtigkeit der Creme abbekommen würde.


Rein optisch nichts außergewöhnliches, hell, leicht gelblich-beige, die Konsistenz ist dünner als Körperbutter aber lässt sich top verteilen.

Mein Fazit: rein von der Pflegewirkung und den Eigenschaften für die Haut ist der Körperbalsam top empfehlenswert. Wer wie ich vor allem in der kalten Jahreszeit an trockener Haut leidet, kann hier bedenkenlos zuschlagen. Von meinen bisher getesteten Luvos-Produkten mein absoluter Favorit .-)


*PR-Sample

Dienstag, 25. November 2014

Luvos Heilerde Cremedusche mit Orangenöl

Luvos Heilerde
Cremedusche mit Orangenöl
200 ml Inhalt
erhältlich z.B. bei Amazon, in diversen (Online-)Apotheken oder in einigen Drogerien
Kaufpreis ca. 6,99 Euro


Luvos sagt darüber: Die milde Luvos Cremedusche mit Orangenöl verwöhnt und bietet ein besonderes Duscherlebnis für trockene und anspruchsvolle Haut. Ein rückfettender Aktivkomplex mit Camelinaöl und intensivpflegendes Marulaöl helfen, den Feuchtigkeitshaushalt der Haut zu bewahren und schützen sie so vor dem Austrocknen. Orangenöl spendet belebende Frische und stimuliert die Sinne, wertvolle Heilerde wirkt revitalisierend. Die Haut fühlt sich nach dem Duschen seidig-zart und geschmeidig an. Für schöne und gesunde Haut.

Anlässlich des Yupik Events hatte ich u.a. dieses Duschgel von Luvos erhalten. Heilerde, Intensive Pflege, sanfte Reinigung, gesunde Haut - wen spricht das denn bitte nicht an?
Heilerde ist ein wunderbares Produkt und gut für die Haut, umso mehr freute ich mich darauf, das Duschgel testen zu können.



Erster Kommentar meines Mannes, als er das Duschgel sah "sieht aus wie die Fugenmasse vom Fliesen legen....!" :-) Und ja - ich muss es leider zugeben: optisch und leider auch vom Geruch her gewinnt das Luvos Duschgel meiner Meinung nach keinen Platz auf dem Treppchen..... beige-gelblich und recht dünnflüssig kommt das Duschgel daher. Das Auftragen und verteilen geht zügig und schnell, aber aufgrund der etwas dünneren Konsistenz muss ich auch ein wenig mehr Duschgel verwenden. Aufschäumen tut es dabei gar nicht.
Und auch geruchlich bin ich nicht so der große Fan... ich liebe kräftige, intensive und leckere Düfte, stehe bei Duschgel z.B. auf Kokos und Schoko oder "Gewürzdüfte" wie Zimt und Vanillem gerne auch kräftig fruchtig nach Himbeere und Co.
 Hier habe ich einen Mix aus  (Heil-)Erde und etwas Orange, zwar nicht unangenehm aber wirklich frisch-fruchtig und lecker finde ich es nicht, aber das ist meine persönliche Meinung. Nach dem Abspülen bzw. Abtrocknen ist von dem Geruch auf der Haut nichts mehr wahrnehmbar.

Dafür ist die Pflegewirkung wirklich schön, die Haut fühlt sich nach der Dusche gut an, schön weich und gepflegt. Auch die Verträglichkeit ist absolut top, was ich von einem Naturkosmetikprodukt aber auch erwarte.

Fazit: für weiche und schöne Haut ist das Duschgel absolut zu empfehlen, dabei auch für die problematischeren Hauttypen sicher gut zu verwenden. Lediglich mit der Optik des Duschgels und dem Geruch bin ich persönlich nicht so glücklich, gerade bei Duschgel liebe ich es einfach, wenn ich einen intensiv-leckeren Geruch vor der Nase habe und es weniger "gesund" riecht.

Das Produkt wurde mir vom Hersteller kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt - 
vielen lieben Dank dafür !

Sonntag, 27. Juli 2014

Yupik Infodays 2014 + Gewinnspiel

Anfang Juli war es soweit und Yupik lud zu den Infodays ein, um Journalisten und auch einigen Bloggern Neuigkeiten aus dem Gesundheits- und kosmetischen Bereich vorzustellen.

Veranstaltungsort war in der Nähe von Baden-Baden am späten Nachmittag, so dass ich einfach ein weniger früher im Geschäft Schluss machen konnte und mit dem Auto an den Baden Airpark fuhr.

Das Event fand in einem kleinen Hangar statt und sah sowohl von außen als auch innen richtig klasse aus - unter dem Motto "Pop und Art" hatte Yupik auch für die entsprechende Deko gesorgt und man fühlte sich rundum wohl.



Nachdem ich mein Auto abgestellt hatte war ich mir lediglich unsicher, wo es in den Hangar rein ging. Ich wählte die Seite mit dem gerade aufgebauten Buffet (hier gab es viel Essen - was für eine Frage wo ich reingehe!!!)  und kam dadurch prompt zum Hintereingang auf das Event.
Das erste Gesicht, das ich sah, war das von Geri, die sich gerade an einem Stand informierte. Und obwohl wir uns nicht kannten nahm sie mich lächelnd in den Arm und erklärte mir leise "falscher Eingang!" Aber in diesem Augenblick kam bereits jemand vom Yupik-Team auf mich zu und gab mir sowohl Namensschild als auch kleine Hinweise zum "Ablauf" des Events. Perfekte Organisation also und an dieser Stelle möchte ich mich bereits für die tolle Umsetzung auf dem Event bedanken!

Außer Geri konnte ich übrigens noch Krissi, Diana, Lia, Shelnyx und Binara kennenlernen. Allein das war es Wert, bei über 30 Grad ohne Klimaanlage im Auto nach Baden-Baden zu tuckern und wir hatten nicht nur in der aufgestellten Fotobox unseren Spaß :-))

Links: Shelnyx und ich, Rechts: Krissi, Lia und ich.

Auf dem Event selbst präsentierten sich diverse Aussteller mit kleinen, schön gestalteten Informationsständen. Wir wurden überall ausgiebig beraten, konnten Produkte testen und bekamen auch das ein oder andere PR Sample zum ausprobieren für Daheim:-)
Von einigen Firmen war übrigens wiederholt zu hören, wie toll sie es fänden dass mittlerweile das Thema Blog und Blogger immer wichtiger für die Unternehmen sei und das es einfach klasse wäre, das auch wir auf solche - eigentlich für Presseleute ausgerichteten - Events dazu kommen würden. Die Presseleute selbst konnten übrigens zum Teil gar nichts mit dem Begriff "Blogger" anfangen... *gg*

Ich hatte übrigens auf dem Event nur mein Handy dabei - für die große Kamera hatte ich keine Lust, ich gebe es offen und ehrlich zu :-) Dafür sind jedoch trotzdem einige hübsche Bilder  entstanden, wie ich finde. Genauere Produktfotos  habe ich dann erst später daheim geknipst.

Hier eine Auswahl der anwesenden Aussteller. Über einige der Produkte werde ich zu gegebener Zeit und nach einer gewissen Testphase auch etwas genauer berichten, h ier folgen nur ein paar kurze Eindrücke und Bilder

Firma Hübner
Die Zitronen auf dem Tisch machten mich auf die mir bisher unbekannte Firma neugierig und so war es der erste Stand, an dem ich mich informierte .-) Die neue Serie mit Aloe Vera duftet auch entsprechend nach Zitronen. Und zwar so wunderbar lecker und gut und intensiv, dass ich 5 min später von Krissi angesprochen wurde, woher der zitronige Duft denn käme. Ich hielt ihr meine Hände vor die Nase und sie marschierte kurze Zeit später selbst an den Stand, um sich die Hände eincremen zu lassen .-))




Firma tetesept
Wer kennt diese Firma nicht? Vertreten mit einem großen Sortiment z.B. auch bei DM werde ich hier immer wieder fündig.
Auf dem Event präsentierte Tetesept einige Neuheiten wie z.B. ein Gel, das Narben (auch ältere Narben) besser verheilen lässt und das Narben-Erscheinungsbild etwas verbessert, Tabletten gegen Sodbrennen, aber auch ein neues Schaumbad, das umwerfend gut riecht!



 Firma Sidroga
Einen liebevoll dekorierten Stand gab es auch bei Sidroga. In erster Linie gibt es hier Gesundheits-Tees z.B. bei Erkältungen, Magen-Darm-Infekten oder Blasenentzündungen, aber mittlerweile auch regelrechte Genießer-Tees mit so wunderschönen Namen wie "Großes Glück" und "Echter Dank", die sich nicht nur schön anhören sondern auch wirklich lecker schmecken (ich probiere mich seit Tagen quer durchs Sortiment :)
Gut gefallen hat mir hier auch die spezielle Tee-Tasse, die mit einem Deckel verkauft wird, damit der Tee beim zubereiten besser ziehen und wirken kann - nette Idee und für Teefreunde sicher auch ein tolles Geschenk.


 Ohropax
Am Stand von Ohropax kam ich ziemlich am Ende vorbei, als einige der Aussteller bereits im Freien saßen und es sich mit einem leckerenGetränk und Essen gut gehen ließen. Trotzdem kam ganz schnell jemand (vom Nachbarstand??) vorbei, der mich hier über alles aufklärte. Ohropax verband ich bisher nur mit Ohrstöpseln, die man z.B. bei einem Konzert verwendet, dass es jedoch soviele verschiedene Sorten gibt z.B. damit kein Wasser ins Ohr dringt oder "Windwolle" für einen Spaziergang an der Ostsee oder zum Cabrio-Fahren, das war mir bisher nicht bekannt. Sehr spannend und ich habe schon die ein oder anderen Situationen im Kopf, bei denen ich die unterschiedlichen Ohrstöpsel ausprobieren möchte.



Firma EMS
Bei der Firma Ems wurden wir über so Dinge wie Nasendusche und Ohrendusche aufgeklärt. Für mich absolutes Neuland, weder das ein oder andere habe ich jemals in meinem Leben verwendet. Aber einige, die zeitgleich mit mir am Stand waren, berichteten von super Ergebnissen bei diesen Nasenduschen z.B. während Heuschnupfenphasen oder in Erkältungszeiten. Vielleicht lege ich mir doch einmal so etwas zu??
Weiterhin gab es die bekannten Emser Pastillen in mehreren Geschmacksrichtungen und dazu für jeden von uns eine hübsche Blechdose im Retro-Look .-)



 Weitere Stände z.B. von der Firma Rugard mit pflegenden Cremes, der Firma Merz Spezial und von der Naturkosmetikmarke Luvos waren ebenfalls vertreten und versorgten uns mit Informationen:



 Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt und was wäre ein Eventbericht ohne die obligatorischen Essensbilder?
Und ja - alles hat genauso lecker geschmeckt wie es auch ausgesehen hat .-)



 Auch zum gemütlichen Sitzen und Beisammensein war bestens gesorgt und durch das Motto Pop Art waren die Stühle und Tische und sonstige Deko auch einmal etwas anders als "Standard 08/15" :



Bleibt abschließend zu sagen: es war ein rundum gelungener Abend, alles sehr stimmig und passend, ich habe viele interessante Infos erfahren und durfte liebe Mädels kennenlernen, mit denen es wirklich lustig war.

Vielen Dank an Yupik für den schönen Abend!



Und jetzt? Langer Bericht? Viele Bilder? Haufenweise Informationen? Ihr habt trotzdem durchgehalten bis zum Schluss? Dann habe ich jetzt auch eine kleine Belohnung für Euch....




Zu gewinnen gibt es:
  • Tetesept - Wund + Brand creme
  • Hübner - Aloe Vera Gel
  • Ohropax - Multi Ohrstöpsel
  • Tetesept - Schaumwelten "Traumstunde"
  • Sidroga - Wahres Leben (Teesortiment mit 4 verschiedenen Sorten) in der Dose
  • Tetesept - Sodbrennen akut Kautabletten
  • Emser - Pastillen 
 Bitte beachtet die folgenden Teilnahmebedingungen:
  • Teilnehmen könnt ihr via Rafflectoper!
  • Teilnahmeschluss ist am 8. August 2014 
  • Teilnehmen können alle aus Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • Mindestalter: 18 Jahre! Wenn ihr jünger seid und gewonnen habt, benötige ich zusätzlich eine Einverständniserklärung Eurer Eltern
  • Nach dem Teilnahmeschluss werde ich den Gewinner hier auf dem Blog verkünden und informieren. Bitte meldet Euch dann innerhalb 48h bei mir mit Eurer Adresse zurück! Erhalte ich nach 48 h keine Info/Mail von Euch, lose ich neu aus!

a Rafflecopter giveaway


Ich drücke Euch die Daumen und wünsche viel Glück :-)


Die Produkte wurden mir im Rahmen des Events von den Herstellern 
kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt - vielen lieben Dank!